Freitag, 16. Februar 2018

Abenteuer im Spielehaus im Februar 2018

Im Februar ist im Spielehaus wieder einiges los: In der Woche von Mittwoch, 21. bis Freitag 23. Februar, kann man Backen mit Hefeteig, beim Fotoprojekt „In Time – Knipse den Moment“ teilnehmen oder tolle Sachen in der Holzwerkstatt, der Uhrenwerkstatt und der Malwerkstatt bauen und malen.

Weiter geht es von Mittwoch, 28. Februar bis Freitag, 2. März. Dann werden in der verrückten Uhrenwerkstatt eigene Uhren gebaut. Für flinke Kinder gibt es verschiedene Spiele gegen die Zeit. Wer es lieber ruhig mag, darf seine eigenen Kuschelpostkarten nähen. 

Am Mittwoch, 7. bis Freitag, 9. März wird in der Kinderküche unter dem Motto „Slow Food – Fast Food“ gekocht. Wer keine Lust auf kochen hat, kann zum Thema „Zeitkunst“ malen, drucken und walzen oder in der Tonwerkstatt kreativ werden.

Am Mittwoch, 14. bis Freitag, 16. März gibt es spannende Zeitexperimente. Es wird die Frage beantwortet: Wie schnell wächst das Gras? Wer Lust hat, kann auf dem Hof des Spielehauses verschiedene Spiele ausprobieren. Wer es gerne bunt mag, kann auf einer Leinwand malen oder beim Spiel mit Farbe auf die Tube drücken.

Aktionsprogramm: Trete durch das Tor der Zeit

Am Freitag, 23. Februar werden die Kinder ab 14.30 Uhr auf eine Zeitreise in die Eiszeit mitgenommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Wer Lust hat, mehr über das Leben in der Eiszeit zu erfahren, ist genau richtig.

Kostenlose Workshops

Create your own song – Rap kann jeder – ist das Motto der Workshops am Mittwoch, 21. Februar und am Mittwoch, 28. Februar. Los geht es jeweils um 16.15 Uhr. Das Ende ist für 17.45 Uhr vorgesehen. Michaela Harder will gemeinsam mit den Kindern im Alter zwischen neun und 13 Jahren die Rapmusik entdecken. Es werden eigene Texte geschrieben und dazu die passende Musik ausgesucht.

Am Donnerstag, 22. Februar, von 16 bis 18 Uhr können Kids zwischen acht und zwölf Jahren ihren eigenen Sound mit Körper, Händen, Füßen und dem Mund machen. Bodypercussion heißt das Angebot mit Simone Maldoner.

Eine vorherige Anmeldung ist zu den Workshops ist notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos.

Jede Woche im Spielehaus

Immer mittwochs können die Kinder in der Kunstwerkstatt aktiv werden und unter dem Motto „ Kinder sprechen mit!“  ihre Meinung sagen.

Jeden Donnerstag können die Kinder in der Manga Zeichenschule gehen und lernen wir man Mangas zeichnet. Außerdem können sich Mädchen von 9 bis 13 Jahren im Mädchentreff coole Sachen ohne Jungs machen. Ab 1. März gibt es auch einen Jungentreff für Kids von acht bis zwölf Jahren.

Jeden Freitag (nicht an den Kinderkinotagen) heißt es im Spielehaus Raufen und Rangeln für ein faires Miteinander und freies Werken in der Holzwerkstatt.

Das Spielehaus ist von Mittwoch bis Freitag von 14.30 bis 18 Uhr für Kinder von sechs bis 13 Jahren geöffnet.  Für Informationen stehen die Spielehausmitarbeiterinnen telefonisch unter der Nummer 07541 386729 oder per E-Mail spielehaus@friedrichshafen.de zur Verfügung.