Donnerstag, 08. November 2018

Kinderkino zeigt „SAMS im Glück“

Das Kinderkino präsentiert für Kinder ab sechs Jahren den Film „SAMS im Glück“. Die Aufführungen finden statt: Donnerstag, 15. November, 16 Uhr, im Kiesel des Medienhauses am See; Freitag, 16. November, 15 Uhr, im Spielehaus an der Meistershofener Straße 11a; Samstag, 17. November, 15 Uhr, Kino Studio 17 im Fallenbrunnen.

Der Film trägt das Prädikat „besonders wertvoll“. Zum Inhalt: Seit zehn Jahren lebt das SAMS bei den Taschenbiers. Laut einer SAMS-Regel wird jeder Mensch langsam selbst zum SAMS, wenn er länger als zehn Jahre einen SAMS beherbergt.  Vater Taschenbier steht plötzlich mitten in der Nacht auf und futtert den kompletten Kühlschrank leer. Auch Teller, Bleistifte und Regenschirmgriffe sind nicht mehr sicher, weil er sie anknabbert. Selbst das Reimen und das Frechsein sind für ihn kein Problem mehr. Nach einem SAMS-Anfall kommt Vater Taschenbier sogar ins Gefängnis. Jetzt muss dringend eine schnelle Lösung her. Das „SAMS im Glück“ ist eine Komödie, die auf der erfolgreichen Kinderbuchreihe von Paul Maar basiert.

Nach der Aufführung am Freitag, 16. November, bieten die Mitarbeiterinnen des Spielehauses bis 18 Uhr Spiele und Werkstätten zum Thema an. Der Film unter der Regie von Peter Gersina dauert 103 Minuten. Der Eintritt kostet zwei Euro.

Das Kinderkino ist eine Initiative des Spielehauses, des Medienhauses am See und des culturvereins caserene e. V. Telefonische Auskünfte erhalten Interessierte beim Spielehaus telefonisch unter der Nummer 07541 386729.