Mittwoch, 11. Januar 2023

KinderKrimiFestival – Ein Fall für Spürnasen

Es wird wieder spannend: Das KinderKrimiFestival veranstaltet vom Spielehaus und vom Medienhaus am See bieten vom 16. bis 27. Januar und vom 11. bis 18. März 2023 ein Angebot für jedes Alter. Seinen eigenen Krimi schreiben, sich Verbrecher und Detektive ausdenken oder doch lieber im Krimi-Schreibcamp übernachten?
Frau vor Baum
Die Schauspielerin ChrisTine Urspruch übergibt die Preise an die jungen Krimiautorinnen und Krimiautoren und liest aus dem Gewinnerkrimi vor. Foto: ©Anja Ostermann

Wer mitmachen möchte, sollte sich schon jetzt Gedanken über einen selbst geschriebenen Krimi machen. Denn nur dann können sich die jungen Krimiautorinnen und Krimiautoren auch bei der Preisverleihung Hoffnungen machen. Wer schon einmal üben will, bekommt dazu am Freitag, 27. Januar die Möglichkeit.

Wer hat Lust einen eigenen Krimi zu schreiben?

Ob alleine oder im Team, alle Kinder und Jugendlichen von acht bis 14 Jahren können am Schreibwettbewerb mitmachen. Der Krimi sollte drei bis fünf handschriftliche DIN-A4 Seiten umfassen und muss bis 14. Februar 2023 im Spielehaus eingereicht werden. Alle eingesandten Krimis werden von einer Jury gelesen und bewertet. Die Preise für die Gewinnerinnen und Gewinner werden am Samstag, 18. März, 11 Uhr, im Kiesel des K42 übergeben. Alle Kinder, die mitgeschrieben haben, erhalten eine persönliche Einladung zur Preisverleihung. Die Schauspielerin ChrisTine Urspruch begrüßt die jungen Krimiautorinnen und Krimiautoren, übergibt die Preise und liest aus dem Gewinnerkrimi vor.

Offene Schreibwerkstatt im Spielehaus

Bei einem Workshop in der Krimi-Schreibwerkstatt unter der Anleitung von Krimiautor Klaus Schuker lassen sich alle nötigen Fertigkeiten zum Schreiben eines Krimis erlernen und praktisch üben. Am Freitag, 20. Januar von 14.30 bis 18 Uhr können Geschichten erfunden, Gaunereien konzipiert und spannende Krimis geschrieben werden. Es ist keine Anmeldung notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer mitmachen möchte, muss einen A-4-Block und Schreibzeug sowie eigene Ideen mitbringen.

Schreibworkshop für Schulklassen im Spielehaus

Der frühere Polizist und heutige Autor Klaus Schuker bietet im Spielehaus vier Workshops für die Klassenstufen drei und vier an. Die Workshops für die Jahrgangsstufe 4 finden an jeweils zwei Vormittagen und für die Jahrgangsstufe 3 an jeweils drei Vormittagen statt. Die Schülerinnen und Schüler lernen in den Workshops, wie ein guter und spannender Krimi geschrieben wird. Klaus Schuker gibt wertvolle Tipps. Die Termine für den Workshop der Klasse 3 sind am 16., 17. und 18. Januar von 9 bis 12 Uhr sowie am 23., 24. und 25. Januar ebenfalls von 9 bis 12 Uhr.  Die Workshops für die Klassen 4 sind am 19. und 20. Januar 2023 und am 26. und 27. Januar 2023, jeweils von 9 bis 12 Uhr, statt. Schulklassen, die teilnehmen möchten, sollten sich vorher im Spielehaus anmelden.

Schreibcamp: Über Nacht im Spielehaus

Kinder und Jugendliche, die sich für das Krimi-Schreibcamp anmelden, können eine Nacht im Spielehaus verbringen, und zwar von Freitag, 27. Januar 2023, 15 Uhr bis Samstag, 28. Januar 2023, 13 Uhr.  An den beiden Tagen entstehen mit Unterstützung von Klaus Schuker spannende Krimis. Mit viel Fantasie entstehen so Krimis, die von schrägen Typen, merkwürdigen Gestalten und mutigen Helden erzählen.

Das Krimi-Schreibcamp ist für Kinder von neun bis zwölf Jahren geeignet. Für die Übernachtung müssen mitgebracht werden: Schlafanzug, Schlafsack, Zahnbürste, Isomatte, Zahnpasta, Taschenlampe, Wechselkleidung für Samstag, einen linierten A-4-Block und Schreibzeug.

Anfragen und Anmeldungen für Schulklassen, den Schreibworkshop und für Schreibcamp-Interessierte nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Spielehauses, Telefon 07541 386 729,  oder per E-Mail entgegen. Alle Infos gibt es auch im Internet unter www.spielehaus.friedrichshafen.de und www.friedrichshafen.de/kinderkrimi. Das KinderKrimiFestvial ist eine Kooperation von Spielehaus und Medienhaus am See. Das ausführliche Programm erscheint im Januar 2023.