Montag, 11. März 2019

Spürnasen und Detektive im Spielehaus unterwegs

Faschingsferien im Spielehaus war Spürnasen- und Detektivzeit: 110 Kinder erlebten eine Ferienwoche mit vielen Höhepunkten. Einer davon war die Suche nach Mister X. Die Kinder suchten mit Hilfe von fotografierten Straßenschildern und einem Stadtplan Mister X. Dieser machte es den Spielehaus-Spürnasen sehr schwer, ihn zu finden. Am Ende klappte es aber doch und die Gruppe spürte Mister X auf und brachte ihn ins Spielehaus.
Sägen und Bauen in der Holzwerkstatt war immer was los.

Für Kinder, die gerne Lesen, gab es einen Ausflug ins Medienhaus am See. Es wurden interessante Detektivbücher gelesen und wer wollte, konnte diese ausleihen und mit nach Hause nehmen.

Ein feiner Duft von Äpfeln zog aus der Kinderküche in die kleinen Spürnasen. Die Kinder schnippelten Äpfel und kochten wie die Fernsehköche. Auf der Speisekarte standen Apfelkuchen, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Obstspieße und Kartoffelsuppe. Die Kinder konnten die Rezepte mit nach Hause nehmen, um dort gemeinsam mit Eltern, Geschwistern, Großeltern oder Freunden die Gerichte nach zu kochen.

In der Tüftlerwerkstatt waren die Jungs und Mädchen der Technik auf der Spur. Wer wollte konnte seine eigene Taschenlampe bauen. In der Holzwerkstatt entstanden Türschilder, Regale und eine Beweisbox, in der die Detektive ihre Beweise sammeln konnten.

Die Umweltspürnasen wollten etwas für die Umwelt tun. Sie legten einen kleinen Kräutergarten in einem Blumentopf an, stellten Naturkosmetik her oder bauten aus einer Holzscheibe eine Waldbienenwohnung.  Beim „Krimi-Klick“ lernten die Kinder fotografieren. Sie erhielten Tipps und Tricks, wie man spannende Fotogeschichten oder Tatortfotos macht oder fotografisch Bilderrätsel darstellt.

Es kam also keine Langeweile auf. Wer wollte konnte sich mit den unterschiedlichen und lustigen Fahrzeugen die Zeit im Hof des Spielehauses vertreiben.

Ferienprogramm wird gut nachgefragt
Für die verschiedenen Ferien im Spielehaus haben sich 550 Kinder angemeldet. In den Oster- und Pfingstferien sind bereits alle Plätze vergeben. Freie Plätze gibt es noch für die Sommerferienwoche vom 19. bis 23. August.

Für Informationen und Anmeldungen stehen das Spielehausteam telefonisch unter der Nummer 07541 386729 oder per E-Mail zur Verfügung. Alle Infos gibt es auch im Internet unter www.spielehaus.friedrichshafen.de .